Hirnholzbrett


🗸 Langlebig und robust

🗸 Von Natur aus antibakteriell

🗸 Handgefertigt in Leipzig

🗸 Jedes Brett ist ein Unikat

🗸 Deutsches Holz aus nachhaltiger Forstwirtschaft

Größe: 40 cm x 22.5 cm x 3.4 cm
Angebot€180,00

inkl. MwSt.


Kostenlos

Ab einem Bestellwert von 50 € liefern wir deutschlandweit kostenlos & CO2-neutral.

Ratenzahlung

Per Paypal ganz bequem in Raten zahlen. Ein Massivholzmöbel rechnet sich über die Jahre!

Made in Germany

Wir fertigen unsere Produkte in präziser Handarbeit in unserer Tischlerei im Norden Leipzigs.

Garantie

Auf Möbel geben wir Lebenslang Garantie, Gebrauchsgegenstände haben eine 5-jährige Garantie.


Produktion auf Bestellung

Dein Produkt wird nach Bestellung in unserer Hauseigenen Tischlerei gefertigt.

Versandfertig in 4-6 Werktagen

Maße & Material


Maße 40 cm x 22.5 cm x 3.4 cm

Gewicht 1,7 kg

Oberfläche Geölt

Entwurf Michael Motzek

Material Kirsche (DE), Messing

Von Natur aus warm und einladend.

Kirsche

Aus sächsischer Forstwirtschaft. Die angenehme Härte und Festigkeit von Kirschholz machen es ideal für die Herstellung langlebiger Möbel. Dunkelt im Alter langsam nach und wird zunehmend schöner.


Produktbeschreibung

Alle unsere Hirnholzbretter produzieren wir mit viel Liebe zum Detail in unserer hauseigenen Werkstatt in Leipzig. Bei jedem der Bretter handelt es sich um ein Unikat und bei der Selektion der Hirnholzstücke achten wir besonders darauf, ein ästhetisches Gesamtbild zu schaffen.

Die eingelassenen Messingdetails verleihen dem Brett das besondere Etwas und machen es damit nicht nur zum schicksten Schneidebrett Leipzigs, sondern auch zum perfekten Serviertablett oder Untersetzer auf dem Esstisch.

Die 10-12 verwendeten Hirnholzlamellen werden händisch verleimt und anschließend mit dem Zylinderschleifer plan gemacht. Die rötlich-braune Farbe des Kirschholzes bildet einen einzigartigen Kontrast zu den Messingdetails. Dadurch, dass Holz ein Naturprodukt ist und sich nach Temperatur und Feuchtigkeitsgrad teilweise verändert, quillt und schwindet das Brett anders als Messing und so liegt das Messing mal mehr, mal weniger im inneren des Brettes. Leben mit Massivholz eben.

Hinter diesem Stück steckt mehr

En Detail.

Jedes Produkt von uns wird mit vielen Hintergedanken gefertigt, die für uns gutes Design ausmachen.

vom Prozess

Was ist Hirnholz?

Hirnholz wird durch das Schneiden und Verarbeiten von Holzblöcken erreicht, wobei die Holzfasern aufrecht stehen. Das Ergebnis ist eine besonders harte Oberfläche, ideal zum Schneiden. Die senkrecht stehenden Fasern machen das Brett nicht nur messerschonend, sondern auch äußerst langlebig durch eine verbesserte Druckverteilung beim Schneiden.

Wer hat's erfunden?

Michael Motzek

Michael Motzek ist Geschäftsführer und Gründer des interdisziplinären Designbüros mimikry. In der hauseigenen Tischlerei bildet er aus, setzt Designstudien, Kundenaufträge und eigene Entwürfe um. Nachhaltige und lokale Rohstoffe stehen im Zentrum seines Schaffens. Das mimikry legt neben der Produktion einen Schwerpunkt auf kulturelle, nachhaltige und soziale Projekte. So gestaltete er das vak als Mitglied der Kernorganisation mit, betreute die Bachelor Arbeit „formwandler:in Wellen – ein Kulturspaziergang“ und begründete 2022 gemeinsam mit anderen Kulturakteur:innen die leku – Leipzigs erste Kulturmesse.

im Portrait