Kochlöffel Elsbeere asymmetrisch


🗸 Handgeschnitzt und gedrechselt in Leipzig

🗸 Langlebiges Design

🗸 Vielseitig einsetzbar

🗸 Präzise, geschwungene Form

🗸 Ressourcenschonend aus regionalem Holz hergestellt

🗸 Geschmeidige Oberfläche

Angebot€32,00

inkl. MwSt.


Kostenlos

Ab einem Bestellwert von 50 € liefern wir deutschlandweit kostenlos & CO2-neutral.

Ratenzahlung

Per Paypal ganz bequem in Raten zahlen. Ein Massivholzmöbel rechnet sich über die Jahre!

Made in Germany

Wir fertigen unsere Produkte in präziser Handarbeit in unserer Tischlerei im Norden Leipzigs.

Garantie

Auf Möbel geben wir Lebenslang Garantie, Gebrauchsgegenstände haben eine 5-jährige Garantie.


Produktion auf Bestellung

Dein Produkt wird nach Bestellung in unserer Hauseigenen Tischlerei gefertigt.

Versandfertig in 4-6 Werktagen

Maße & Material


Maße 37 cm x 5 mm x 1 mm

Gewicht 0,035kg

Oberfläche Geölt

Entwurf Michael Motzek

Material Elsbeere (DE)

Sanft & warm.

Elsbeere

Aus deutscher Forstwirtschaft. Robust und Langlebig. Mit einem einzigartigen Spiel zwischen konstrastreich und gleichmäßiger Maserung.


Produktbeschreibung

Noch eine kleine Prise Salz gefällig? Die Löffelform eignet sich besonders gut, um auch die schwierigen Stellen in Pfannen, Töpfen und Schüsseln sauber auszuleeren. Die Rückseite bietet zudem einen kleinen Löffel, der zum Probieren oder für Gewürze genutzt werden kann. Dieser von Hand geschnitzte Kochlöffel aus Massiver Elsbeere ist etwas ganz besonderes. Sein gedrechselter Stiel, verleiht ihm eine geradlinige Eleganz.

Hinter diesem Stück steckt mehr

En Detail.

Jedes Produkt von uns wird mit vielen Hintergedanken gefertigt, die für uns gutes Design ausmachen.

Wer hat's erfunden?

Michael Motzek

Michael Motzek ist Geschäftsführer und Gründer des interdisziplinären Designbüros mimikry. In der hauseigenen Tischlerei bildet er aus, setzt Designstudien, Kundenaufträge und eigene Entwürfe um. Nachhaltige und lokale Rohstoffe stehen im Zentrum seines Schaffens. Das mimikry legt neben der Produktion einen Schwerpunkt auf kulturelle, nachhaltige und soziale Projekte. So gestaltete er das vak als Mitglied der Kernorganisation mit, betreute die Bachelor Arbeit „formwandler:in Wellen – ein Kulturspaziergang“ und begründete 2022 gemeinsam mit anderen Kulturakteur:innen die leku – Leipzigs erste Kulturmesse.

im Portrait